Verhalten direkt beeinflussen

Stichwörter:

  • Klient*innen zeigen sich und/oder andere schädigende Verhaltensweisen.

  • Themen der Prävention: Gesundheit, Sucht, Gewalt, Sexualität.

  • PSA sensibilisieren(potenziell) gefährdetes Klientel in Aktivitäten für mögliche Risiken und Gefahren und tragen dazu bei, dass das Klientel sein eigenes Verhalten reflektiert und üben mit ihm allenfalls gesundheitsförderliche Verhaltensweisen ein

  • PSA intervenieren bei gesundheitsschädigendem Verhalten

  • Professionelle der Sozialen Arbeit sind methodisch fähig, das Selbstreflexionsvermögen der Klientel über sich und oder andere gefährdende Verhaltensweisen anzuregen.

  • Professionelle der Sozialen Arbeit sind methodisch fähig, Entwicklungsprozesse in Zusammenarbeit mit dem Klientel zu gestalten, auf Basis von Analyse und Diagnose, Ziele zu vereinbaren und deren Umsetzung zu begleiten und zusammen mit dem Klientel immer wieder zu überprüfen und anzupassen.

  • PSA respektieren trotz bestehendem und/oder erlebtem Handlungsdruck im Spannungsfeld von Fürsorge und Autonomie die Selbstbestimmung der Klientel

Schreiben Sie einen Kommentar

Close Menu