Intervisionsmodell nach dem Ansatz Schlüsselsituationen (IMS) – Digitale Minitagung 04.03.2021, 14.30-18.30 Uhr

Professionell sein heisst, wachsen und dazu gehören – dabei wird 1 + 1 = 3.

Beruflich und persönlich Wachsen wollen, Zugehörigkeit finden, Sinn erschliessen, bei gleichzeitiger Verunsicherung und schwindender Kontrolle, sogar über die eigene Lebensgestaltung – das sind die Themen und Herausforderungen, mit denen wir es in unserer Praxis zunehmend zu tun haben.

Das Intervisionsmodell nach dem Ansatz Schlüsselsituationen (IMS) ermöglicht uns, uns unserer Haltung gegenüber spezifischen Situationen und Dynamiken bewusst zu werden. Damit wird die Haltung zu einer wichtigen Grösse in unseren professionellen Settings.

Wir laden euch ein, gemeinsam in einer (kleinen) Gruppe von Gleichgesinnten (Community of Practice) unterschiedliche Wissens- und Erfahrungsschätze zu erschliessen und so zu einem Verständnis zu gelangen, das weit über unsere individuellen Grenzen hinaus reicht.Struktur und Ordnung bei maximaler Möglichkeit zu erforschen, zu hinterfragen, aufzunehmen, Neues zu entdecken, wirken zu lassen – das bietet das IMS in sechs Prozessschritten. Die Reflexion herausfordernder Situationen mit dem IMS ist immer auf ein klares Ziel hin ausgerichtet: eine professionelle Herausforderung über die Reflexion der Haltung zu erkennen und zu gestalten. Darüber kann sich neue Handlungssicherheit einstellen.

Im Rahmen unserer Minitagung bieten wir euch die Gelegenheit, das IMS in der Anwendung zu erleben und die diversen Formen der Umsetzung in der Praxis kennen zu lernen. So könnt ihr erfahren, welche davon euch und eurem Anliegen entspricht und was ihr konkret tun könnt, um die nötigen Kompetenzen zu entwickeln.Ihr lernt das Konzept von Communities of Practice kennen, und vor allem habt ihr die Möglichkeit, kollaboratives Lernen direkt zu erleben.

Anmeldungen bis am 02.03.2021 via E-Mail

Und noch ein kleines aber wichtiges Detail: das Ganze ist gratis! 

    

Weitere Informationen zum Ansatz Schlüsselsituationen:

https://schluesselsituationen.net/ansatz/ oder https://web0.fhnw.ch/schluesselsituationenerklaert/intervisionsmodell/

Wir freuen uns auf euch und euer Interesse! 

Eure CoP IMS des Netzwerks Verein Schlüsselsituationen der Sozialen Arbeit 

Gaby Merten, Eva Tov, Sabine Haldemann, Beate Knepper

Schreiben Sie einen Kommentar

Close Menu